Savedos Partnerbanken in Tschechien und Portugal haben für den 15. August eine Zinsänderung für ausgewählte Festgeldangebote angekündigt. Betroffen sind die Festgelder mit 4 und 5 Jahren Laufzeit der J&T Banka sowie das 6-Monats-Festgeld der Atlantico Europa. Trotz der Zinssenkung bleiben die Sparzinsen im Vergleich zu den Angeboten hiesiger Banken auf hohem Niveau.


Bei der J&T Banka ändert sich ab dem 15. August der Zinssatz beim Festgeld mit 4-jähriger Laufzeit von aktuell 2,15% auf 2,10% p.a. und beim Festgeld mit 5-jähriger Laufzeit von 2,25% auf 2,15% p.a. Die Atlantico Europa senkt den Zins für das 6-Monats-Festgeld von derzeit 1,6% auf 1,3% p.a. Alle weiteren Festgeldangebote sind von den Zinsänderungen nicht betroffen.

Natürlich können alle Sparer, die in den kommenden Tagen den Antrag auf eines der oben genannte Festgelder stellen, noch von den aktuellen Sparzinsen profitieren. Wer bis einschließlich 14. August über www.savedo.de den Antrag zur Eröffnung eines Festgeldkontos bei der J&T Banka bzw. der Atlantico Europa online ausfüllt, sichert sich die derzeitigen Festgeldzinsen unserer Partnerbanken. Für Anträge, die nach dem 14. August bei Savedo eingehen, gelten automatisch die angepassten Konditionen.

Für Fragen zu den bevorstehenden Zinsänderungen, zum Anlageprozess oder allgemein zu Savedo kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice unter 030 / 208 495 190 oder kundenservice@savedo.de.