BIP-Wachstum

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist eine Kennzahl, anhand derer die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft ausgedrückt wird. In das BIP fließt der Wert aller Güter und Dienstleistungen ein, die in einem Jahr innerhalb eines Staates erwirtschaftet werden. Hoch entwickelte Industrie- und Dienstleistungsnationen wie Deutschland und Österreich streben ein kontinuierliches Wachstum des BIP von jährlich ein bis zwei Prozent an. Bei den sogenannten Schwellenländern wie zum Beispiel China und Indien bewegen sich die Wachstumsraten beim BIP auf deutlich höherem Niveau und haben in der Vergangenheit mehrfach die Zehn-Prozent-Hürde übersprungen. 

Quelle der Daten: statista