Zurück zum Finanzlexikon

Online Banking

Mittlerweile bieten fast alle Banken Online Banking an. Der Besuch der Filiale gehört fast schon der Vergangenheit an. Kunden können fast alles von zu Hause aus am Computer oder per Smartphone erledigen. Dazu zählen Überweisungen, das Ändern von Daueraufträgen, das Kaufen von Aktien und das Abschließen von Sparplänen, Festgeldern oder Tagesgeldern.

  • Electronic Banking bietet ein Plus an Benutzerfreundlichkeit

    Electronic Banking zeichnet sich durch gewichtige Vorteile aus. Mit wenigen Klicks lassen sich alle bedeutenden Bank-Aufgaben erfüllen. Zugleich kommt die Sicherheit nicht zu kurz. Für das Login verfügen Kunden über ein Passwort, jede einzelne Aufgabe legitimieren sie mit einer nur ein Mal gültigen TAN. Eine Identifikation per Video- oder Ident.Brief-Verfahren erfolgt zuvor, um Missbrauch auszuschließen. Sie müssen sich auch nicht nur auf das Internet beschränken. Bei den besten Anbietern können sie an Tausenden Geldautomaten kostenlos Geld abholen. Die Ranking-Besten ermöglichen das sogar im Ausland.


    Zurück zur Seitenübersicht

  • Teilweise versteckte Gebühren beim Online Banking

    Manche Institute verlangen für das Online Banking Angebot nach wie vor Gebühren von ihren Kunden. Teilweise kostet die Nutzung 5 Euro im Monat, also 60 Euro im Jahr. Die meisten Banken verzichten aber mittlerweile auf diesen Kostenpunkt komplett.

    Interessierte sollten bei gebührenfreien Angeboten prüfen, ob es sich um eine voraussetzungslose Offerte handelt. Die einen stellen Girokonten und Home Banking grundsätzlich gratis zur Verfügung. Die anderen fordern, dass zum Beispiel mindestens 1.000 Euro im Monat Gehalt oder Rente eingehen müssen. Zudem interessieren die weiteren Konditionen.

    Allen voran verdient Erwähnung, an wie vielen Bankautomaten Kunden ohne Gebühr Geld abheben können. Bestenfalls gewährt eine Bank darüber hinaus eine kostenlose oder zumindest günstige Kreditkarte. Flexible und kostenlose Sparpläne für Aktienfonds und Rentenfonds stellen einen weiteren Pluspunkt dar, sie eignen sich für die Altersvorsorge. Eine benutzerfreundliche Oberfläche für das Online-Banking sollte sich dazu gesellen. Im günstigsten Fall können Interessierte alle Funktionen unverbindlich und gratis ausprobieren.


    Zurück zur Seitenübersicht